ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§1 Grundsätzliches
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Online-Dienste zwischen dem Anbieter homepage-dozent.com und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen im Internetshop homepage-dozent.com
(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit:


Jürgen Oster

Ölbergstr. 5

53819 Neunkirchen-Seelscheid

zustande.

(3) Die Präsentation des digitalen Angebotes im Internetshop homepage-dozent.com stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, das Angebot zu buchen. 
(4) Bei Eingang einer Buchung im Internetshop gelten folgende Regelungen:Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die im Internetshop homepage-dozent.com vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

(1) Auswahl des gewünschten Angebotes
(2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „In den Warenkorb“
(3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
(4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“
(5) Eingabe der persönlichen Daten im Check-Out-Formular.

(6). Auswahl der Versandmethode

(7). Auswahl der Zahlungsart
(8) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
(9) Verbindliche Absendung der Buchung.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden die Eingaben ändern, Eingabefehler berichtigen und den Buchungsvorgang abbrechen.

Nach dem Absenden bestätigt homepage-dozent.com den Eingang der Buchung durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser Auftragsbestätigung ist das Vertragsangebot des Verbrauchers angenommen, nach der Anmeldung als Mitglied erhält der Verbraucher den direkten Zugang zu allen Kurs-Lektionen oder die Möglichkeit ein Video ohne Mitgliedschaft herunterzuladen. 

§3 Preise und Zahlungsmodalitäten
(1) Die angegebenen Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden sind im Bestell-Ablauf ersichtlich. Soweit nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem Vertrag unmittelbar zur Zahlung fällig.
(3) Die wesentlichen Merkmale der Dienstleistung finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite homepage-dozent.com.

§4 Zugangsdaten und Videoweitergabe

Eine Weitergabe der Zugangsdaten oder eines Videos ist nicht gestattet.

Die dem Kunden zur Verfügung gestellten Zugangsdaten berechtigen ausschließlich ihn als Vertragspartner zur Nutzung des Online-Angebotes und sind von ihm geheim zu halten. Eine unberechtigte Nutzung durch Dritte ist untersagt. Kopien von Videos sind nur für eigene Zwecke als Sicherungskopie erlaubt und dürfen nicht weitergegeben werden.
 

§5 Laufzeit des Angebotes
Der Zugang zu den Kursinformationen ist zeitlich unbegrenzt. Ausnahme: Das Angebot kann vollständig eingestellt werden, wenn berechtigte Gründe vorliegen, wie Krankheit oder Geschäftsaufgabe. 

 

§6 Haftungsausschluss

Die Online-Dienste können grundsätzlich sieben Tage in der Woche, 24 Stunden pro Tag genutzt werden. Keine Haftung besteht

wenn beim Kunden die technischen Voraussetzungen für den Zugang und die Nutzung des Online-Dienstes fehlen oder bei Störungen im Datenübertragungsnetz oder im Verantwortungsbereich des Datenübertragungsunternehmens liegenden Mängeln oder bei höherer Gewalt, insbesondere Stromausfällen oder Störungen der Telekommunikationsnetze. Weiterhin besteht Haftungsausschluss aufgrund routinemäßiger oder erforderlicher Wartungs- oder Aktualisierungsmaßnahmen oder Ausfällen des Software-Anbieters WIX.com.


Obwohl die Kursunterlagen und Videos nach bestem Wissen erstellt werden, kann keine Gewährleistung für einen fehlerfreien Einsatz übernommen werden. Die abschließende Verantwortung auf der Kunden-Website muss der Kunde durch eigene Tests absichern.


§7 Vertragssprache, Rechtsvorschriften, Teilnahmebeschränkung, Gerichtsstand, Wirksamkeit des Vertrages
(1) Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

(2) Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht.

(3) Das Angebot ist grundsätzlich beschränkt auf Teilnehmer mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum. Gerichtsstand ist das örtlich zuständige Gericht gemäß Zivilprozessordnung (ZPO). 

(4) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Ersatzregelung, die dem mit der unwirksamen Bestimmung angestrebten wirtschaftlichen Zweck möglichst nahe kommt



Stand der AGB: 10.07.2020

  • Homepage-Dozent auf Facebook
  • Homepage-Dozent auf XING
  • Homepage-Dozent bei LinkedIn
  • Der Homepage-Dozent bei Instagram

Homepage-Dozent, Ölbergstr. 5, 53819 Neunkirchen-Seelscheid

Ihr Partner für den Raum Köln, Bonn, Siegburg, Troisdorf ......

Seminar besuchen und anschließend Köln, Bonn oder den Rhein-Sieg-Kreis genießen!

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9:00 - 17 Uhr

Seminarzeiten: Nach Absprache